Allgemein

Wir über uns

ENTDECKEN-ERLEBEN-GENIESSEN

Mit diesem Motto begrüßen wir Sie in unserem Weingut und nehmen Sie mit auf eine „beerenstarke“ Reise. Entspannen Sie bei unseren Bildern und lassen Sie sich von unseren Weinen verführen. Falls Sie Fragen oder Anregungen haben, melden Sie sich bei uns. Wir freuen uns auf Sie!

Weinanbaugebiet Nahe

Vor 2000 Jahren waren es die Römer, die den Weinbau an der Nahe einführten. Deshalb zählt die Nahe mit zu den ältesten deutschen Weinanbaugebieten. Im Nordwesten wird das Gebiet durch den Soonwald geschützt. Der Wärmespeicher des angrenzenden Hügellandes im Osten garantiert ein ausgeglichenes, regenarmes Weinklima. Vielseitige Böden, wie z.B. Quarzit, Schiefer, Sandstein, Lehm, Löß und Porphyr, prägen den besonderen Geschmack der Naheweine. Diese sind durch eine bewegte Erdgeschichte vor Millionen von Jahren entstanden und einzigartig in Deutschland. Deshalb werden viele verschiedene Rebsorten angepflanzt. Jeder findet für seinen Geschmack den richtigen Wein.

Familie

Die Tradition der Familie Gundlach reicht bis in das Jahr 1730 zurück. Das eingetragene Familienwappen zeigt die Präsenz der Familie im Weinanbaugebiet der Nahe. Der Großvater Heinrich Gundlach legte den Grundstein des Weingutes, am noch aktuellen Standort, in den 20-iger Jahren. Bis Ende der 60-iger Jahre wurden Weinbau und Landwirtschaft gemeinsam betrieben. Danach konzentrierte sich der Sohn Wilhelm Gundlach auf den Weinbau. Schon früh übernahm dessen Sohn, Heinrich Gundlach, die Verantwortung für das Weingut. Zusammen mit seiner Frau Christiane bewirtschaftet er heute das 11 ha große Weingut. Zur Familie gehören die Kinder Carmen und Matthias , sowie Mutter Melitta und Tante Gertrud. Auch diese Familienmitglieder unterstützen uns durch ihre Mitarbeit.

2006 übernahmen wir das Weingut von dem Kollegen Horst Dielhenn. Auch er ist ein Winzermeister, der sein Handwerk versteht. Mit großem Wissen und Leidenschaft für den Wein steht er uns tatkräftig zur Seite.

Philosophie

Unsere Weinberge befinden sich nicht nur in Windesheim, sondern auch in Guldental, weil der Großvater aus dem Nachbarort stammte .

Die Grundlage für einen guten Wein wird im Weinberg gelegt. Deshalb ist die Handarbeit dort so wichtig. Der zeitintensiven Bearbeitung und Pflege der Weinberge schenken wir große Bedeutung. Die wichtigen Arbeiten zum richtigen Zeitpunkt durchzuführen, das ist der Schlüssel zum Erfolg. Dabei unterstützt uns ein tatkräftiges und erfahrenes Team. Auch die Böden haben einen wesentlichen Einfluss auf die Qualität und den Geschmack der Weine.

Diese werden so ausgebaut, dass die sortentypischen Aromen erhalten bleiben. Das Ergebnis sind dann qualitativ hochwertige und bekömmliche Weine. Mit Herz und Leidenschaft kombinieren wir handwerkliche Tradition mit moderner Technik, damit Sie unsere Weine mit allen Sinnen genießen können. Ein enger Kontakt zu unseren Kunden ist uns sehr wichtig. Deshalb veranstalten wir interessante Weinproben mit Wohlfühlgarantie bei uns oder bei Ihnen zu Hause. Sprechen Sie uns an!